Musik im Nassauer Landesdom Wiesbaden

Disposition der Walcker-Sauer-Orgel



Spielhilfen:

  • Koppeln: Alle Normal- und Oktav- und Suboktavkoppeln, Normallage ab
  • 6400 Setzerkombinationen Sequenz vor/zurück)
  • Crescendo-Walze (frei setzbar)
  • Chamades an (für jedes Teilwerk)
  • Tremulanten frei einstellbar
  • Schwelltritte (elektrisch) für Schwellwerk und Bombardewerk
  • Manualumfänge: C-g3
  • Pedalumfang: C-f1
  • Elektrische Spiel- und Registertraktur
  • Schleifladen
  • Hauptspieltisch (1982) nach Cavaillé-Coll; mit
  • Chororgelspieltisch (1982) auf fahrbarem Podest im Altarraum (beide Orgeln sind getrennt und gemeinsam von beiden Spieltischen aus spielbar)
  • 85 klingende Register
  • 6198 Pfeifen

Erbauer: E. F. Walcker (1863),
Umbau 1929/38 (Wilh. Sauer), Umbau 1970/82 (Gebr. Oberlinger)

 

Hauptwerk (I) Positiv (II)
Praestant 16' Gambe 16'
Gedackt 16' Praestant 8'
Prinzipal 8' Gedackt 8' '
Doppelflöte 8' Salicional 8'
Bourdon 8' Unda Maris 8'
Gemshorn 8' Principal 4'
Octave 4' Salicet 4'
Rohrflöte 4' Spillflöte 4'
Quinte 2 2/3' Principal 4'
Octave 2' Larigot 1 1/3'
Flachflöte 2' Fourniture 5fach 1 1/3'
Cornett 3-5fach 2 2/3' Dulcian 16'
Mixtur 5-6fach 1 1/3' Cromorne 8'
Cymbel 4fach 2/3' Rohrschalmey 8'
Fagott 16' -Tremulant
Trompete 8'
.
Schwellwerk (III) Bombardewerk (IV)
Bourdon 16' Flûte harmonique 8'
Principal 8' Flûte octaviante 4'
Flûte 8' Cornet 5fach ab c° 8'
Flûte à cheminée 8' Fourniture 4fach 2 2/3'
Viole de Gambe 8' Bombarde 16'
Voix céleste 8' Trompette 8'
Octave 4' Clarion 4'
Flûte conique 4'
Nazard 2 2/3'
Doublette 2' Trompettes en chamade
Tierce 1 3/5' (zuschaltbar auf jedes Werk):
Septième 1 1/7' Trompette en chamade 16'
Piccolo 1' Trompette en chamade 8'
Plein-Jeu 5-7fach 1 1/3' Trompette en chamade 4'
Basson 16'
Trompette 8'
Hautbois 8' Pedal/Chororgel
Voix humaine 8' Subbass 16'
Clairon 4' Principalbass 8'
-Tremulant Offenbass 4'
.
Chororgel (IV) Pedal
Gedackt 8' Grand Bourdon 32'
Quintatön 8' Principalbass 16'
Praestant 4' Violonbass 16'
Blockflöte 4' Subbass 16'
Waldflöte 2' Octavbass 8'
Sesquialter 2fach 1 1/3' Offenbass 8'
Sifflet 1' Choralbass 4'
Scharff 4fach 1' Bassflöte 4'
Vox humana 8' Basszink 2fach 5 1/3'
-Tremulant Rauschpfeife 4fach 2 2/3'
Bombarde 32'
Posaune 16'
Trompete 8'
Clarine 4'

 

DESIGN + PROGRAMMIERUNG: somann & froehlich, werbeagentur münchen